Es ist nur ein einfacher angebissener Apfel. Aber ich bin sicher, dass die meisten beim Betrachten dieses Bildes als erstes an die Tech-Marke Apple denken. Oder hatten Sie etwa einen schönen Spätsommertag unter einem Apfelbaum im Garten vor Augen? Das würde mich sehr wundern. Denn der angebissene Apfel als Markenzeichen von Apple ist so bekannt wie kaum ein anderes Markenzeichen. Mit 352,21 Milliarden US-Dollar rankt Apple im Jahr 2020 weltweit auf dem zweiten Platz bei den wertvollsten Marken weltweit nach ihrem Markenwert beurteilt (Quelle: statista, 13.08.2020). Nur Amazon rankt laut Untersuchungen noch höher. Doch woher kommt der bombastische Erfolg von Apple? Liegt es an den außergewöhnlichen Designs? Den innovativen Ideen? Oder vielleicht am Marketing?

Was macht Apple so erfolgreich?

In dieser Woche hat Apple seinen brandneuen Hochleistungs-Chip M1 vorgestellt. Und was soll ich sagen: Mein Mann bzw. Geschäftspartner und ich haben uns FREIWILLIG die gesamte Präsentation der Neuigkeiten von Apple online im Lifestream angeschaut. Eine gute Stunde Markenwerbung vom Feinsten. Es hat uns sogar Spaß gemacht. Wir WOLLTEN diese Präsentation gerne sehen und das nicht allein aus beruflichen Gründen. Wer es schafft, eine derartige Markenbegeisterung bei seinen Kunden auszulösen, verdient wahrlich einen Orden. Eine solche Marke ist Kult.

Ein Grund für den besonderen Erfolg von Apple ist im ersten Step ganz sicher die durchweg leichte Handhabung der Produkte kombiniert mit schönem Design. So banal es klingt: Kaum einer hat Lust auf komplizierte Anwendungen. Am liebsten mögen die Menschen Dinge, die sich einem selbstverständlich erschließen und dazu noch schön aussehen. Das heißt, die Kunden müssen zufrieden sein mit der Funktionalität und Qualität eines Produkts. Ich behaupte: Wären die Produkte von Apple nicht so überzeugend und innovativ, könnte das Marketing noch so toll sein. Der Erfolg wäre nicht der Gleiche.

Dazu ist die absolut perfekte Vermarktung in unseren Augen ein weiterer, ganz entscheidender Grund für den Erfolg von Apple. Apple hat es geschafft, seine Marke als völlig einzigartig im Markt zu positionieren. Apple ist in den Köpfen der Verbraucher nicht einfach nur ein Produkt, Apple ist eine Verheißung. Schon allein der angebissene Apfel als Markenlogo verspricht das Paradies. Der Biss in den Apfel bedeutet im übertragenen Sinne nichts anderes als das Probieren einer verbotenen Frucht. Und die ist bekanntlich süß. Mit dem Kauf eines Apple-Geräts erwirbt man nicht bloß ein Gerät, sondern eine ganze Welt. Man erhält das Besondere und gehört damit zum „Club der Eingeweihten“. Der Besitz eines Apple-Geräts ist ein Statussymbol. Untermauert wird dieser herausragende „Reason Why” durch ebenso starke Benefits. Apple brilliert immer wieder mit Innovationen, die es in der Form so vorher noch nie gegeben hat. Von der praktischen Benutzeroberfläche bei den ersten Macs über die stylishen iMacs, iPhones und iPads bis hin zum nagelneuen, leistungsstarken M1-Chip.

Gleichzeitig zieht sich eine gekonnte Designsprache durch das gesamte Marketing von Apple hindurch. Das Corporate Design bzw. die Corporate Identity ist in sich stimmig. Nicht nur die Produkte, die firmeneigenen Website, die Anzeigen und Werbespots haben ein hohes Maß an Wiedererkennbarkeit, sondern jedes Detail, selbst die Verpackungen. Dabei ist weitgehend alles auf das Wesentliche reduziert. Das heißt, Apple steht für eine klare Linie. Entsprechend ist auch die Produktpalette immer gut überschaubar und nicht zu ausufernd. Wesentlich ist darüber hinaus sicher auch, dass Apple nie einfach blind dem Mainstream folgt. Vielmehr geht das Unternehmen stets seinen ganz eigenen Weg. Der Fokus liegt nicht darauf, möglichst viel für alle anzubieten, sondern nur das Beste.

Insgesamt ist Apple ein Top-Beispiel für erstklassiges Marketing. Es zeigt einmal mehr, wie entscheidend das Herausarbeiten eines deutlichen Markenkerns ist. Wer sich klar positioniert, gewinnt. Eine eindeutige Markenbotschaft und das stringente Führen einer Marke sind entscheidende Faktoren für Erfolg. Wenn Sie für Ihr Unternehmen Hilfe für den Aufbau Ihrer Marke brauchen, steht Ihnen die ADVERITAS Werbeagentur gern zur Seite.